Kosten einsparen im Krankenhaus

Einsparungen im Klinikbereich realisieren durch Stärkung Kommunikation und Fehlervermeidung

Zielgruppe

Ärztinnen & Ärzte, Krankenschwestern & Krankenpfleger, OP-Schwestern, OP-Pfleger, Intensivschwestern, Intensivpfleger aus Krankenhäusern und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens

Ziel

Unnötige Behandlungskosten vermeiden durch Reduktion von Beinahe-Fehlern und potenziellen Fehlern im Umgang mit Patienten; Patienten-Sicherheit stärken.

Methodik

Abwechslungsreiche Wissensvermittlung durch eine ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis in Form von Präsentation, Diskussion, Einzel- und Gruppenarbeiten sowie Rollenspielen

Optimale Teilnehmeranzahl: 8
Angesetzte Zeit: Ganztages-Seminar mit reiner Seminarzeit von 6 h
Das Seminar findet in Form einer Inhouse-Veranstaltung vorzugsweise  in Ihren Klinikräumen statt. Das hat den Vorteil, dass Ihr ganzes Team ohne Beeinträchtigung des Praxisbetriebes und ohne Ausfallzeiten in entspannter und vertrauter Atmosphäre geschult wird – auf Wunsch selbstverständlich auch gemeinsam mit den Ärzten.

Unserer Bestseller: Potenziale Kostenreduktion Krankenhaus realisieren durch Fokussierung auf Patientensicherheit & Kommunikation

. Nach OECD-Daten wären 15% der gesamten Gesundheitskosten  vermeidbar, wenn die Kommunikation im Gesundheitsbereich optimal liefe. Vermeidbare Fehler führen zu einer hohen Kostenbelastung durch notwendige Folgebehandlungen, längere Liegedauer und indirekten Kosten. In Zeiten von Vergütung durch DRG-Pauschalen lohnt sich die Realisierung von möglichen Effizienzen, die durch verbesserte Kommunikation gehoben werden können. Insofern ist gute Kommunikation nicht nur eine Frage der Patientenzufriedenheit, sondern eine wichtige Voraussetzung für die Sicherheit der Patienten und ein Hebel zur Kostenreduktion in Kliniken. Zusätzlich senkt professionelle Kommunikation die Dauer von Patientengesprächen und ermöglicht damit höheren Output mit weniger Zeiteinsatz.
Wir möchten mit unserem Konzept da ansetzen, wo bekanntes, wissenschaftlich evidenzbasiertes Wissen praxisorientiert an die Zielgruppen gebracht werden kann.

„15% der Krankenhausausgaben könnten durch optimierte Kommunikation und Vermeidung von unnötigen Patientenschäden eingespart werden” (OECD 2017)

Zuerst schaffen wir durch theoretische Grundlagen und Einzel- bzw. Gruppenarbeiten eine gemeinsame Basis, worauf es im Patientengespräch oder in der Kommunikation im Team ankommt und wie man erkennen kann, wenn in Situationen keine einwandfreie Kommunikation besteht. Anhand von Fallbeispielen aus dem Klinikalltag werden die Teilnehmer auf Aspekte sensibilisiert, die wichtig sind und erarbeiten  im Team Optimierungsmöglichkeiten. Wir schärfen die Sinne und erklären rechtzeitige Strategien zur Lösung. Anschließend erfahren Sie durch Rollenspiele, wie Sie im Gespräch reagieren können, um Fehler zu vermeiden bzw. unklare und potentiell schädigende Situationen rechtzeitig anzusprechen. Sie erkennen Ihre Stärken und werden lernen Ihre Schwächen gezielt zu vermeiden. Wir zeigen Ihnen viele notwendigen Tricks und Formulierungen, die Sie für eine gelungene sicherheitsorientierte Kommunikation brauchen.[/vc_column_text]

Ausgewählte Inhalte:

  • Unerwünschte Ereignisse, vermeidbare Ereignisse, Behandlungsfehler
  • Kommunikationsformel und Regeln der Kommunikation
  • Sicherheitsstrategien
  • SBAR (US Navy): Situation, Background, Assessment, Recommendation
  • SACCIA (Prof. Hannawa): Sufficieny, Accuracy, Clarity, Contextualization, Interpersonal Adaption)
  • Vorboten kritischer Situationen
  • Die 4 Seiten einer Nachricht
  • Schwierigkeiten der Kommunikation
  • Das Eisbergmodell
  • Klimafaktoren im Gespräch
  • Fragetechniken
  • Nonverbale Kommunikation

Sie haben einen Wunsch? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

„Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance“