Checkliste Patienten-Kommunikation im Krankenhaus: Notaufnahme, Ambulanz und auf Station: Für Krankenschwestern, Krankenpfleger, Ärzte und andere Berufsgruppen

Wie verbessern wir in der Klinik den Umgang mit Patienten? Wie gelingen gute Patienten-Gespräche im Krankenhaus? 

Patienten-Kommunikation Klinik: Selbst-Check Ihrer Kommunikations-Qualitäten

Vor allem die Kommunikation mit Patienten ist ein entscheidender Faktor für Ihren Praxiserfolg. Anderen Faktoren sind z.B. Praxisorganisation mit gut durchdachten und aufeinander abgestimmten Abläufen. Auch Personalführung des Praxisteams und Praxismarketing sind wichtig. Durch die Verzahnung dieser Bausteine gelingt es Ihnen, Ihre Arztpraxis erfolgreich zu positionieren

CHECKLISTE PATIENTEN-KOMMUNIKATION

Wie erfolgreich sind Sie mit Ihrer Patienten-Kommunikation im Krankenhaus aufgestellt? Machen Sie hier den Check:

Gehen Sie die folgenden Fragen durch, um zu sehen, wie Sie mit Ihrer PatientenKommunikation schon heute sind. So können Sie einerseits eine Status-quo Analyse der bisherigen Gesprächs-Kompetenz erhalten, aber auch als alle wichtigen Punkte erkennen, die Ihnen noch fehlen, um gute Patientengespräche und bessere Kommunikation innerhalb des Klinikpersonals zu erreichen.

Gehen Sie die folgenden Fragen durch. Jeder Frage, die Sie mit „ja“ beantworten können, gibt 1 Punkt. Zählen Sie am Ende die Punkte zusammen und sehen Sie nach, wie gut Sie in Ihrer Klinik im Umgang mit Patienten sind:

  • Das Empfangspersonal begrüßt alle Patienten, Angehörigen und Besucher freundlich
  • An der Anmeldung wird Blickkontakt zu den Gesprächspartnern gehalten
  • Wir nehmen uns so viel wie nötig Zeit für unsere Patienten
  • Wir sprechen Patienten wenn möglich mit Namen an
  • Wir lassen unsere Patienten ausreden und hören gut zu
  • Wir sind aufmerksam und bemüht
  • Wir verwenden keine Reizwörter und Weichmacher
  • Wir bleiben auch bei unfreundlichen Patienten freundlich und lassen unsh nicht provozieren
  • Wir schaffen ein positives Gesprächsklima
  • Wir vermeiden Vorurteile
  • Wir vermeiden Fachausdrücke und Fachsprache
  • Wir führen durch das Gespräch
  • Wir stellen viele offene Fragen
  • Wir fragen lieber zweimal nach, bevor wir etwas Falsches interpretieren
  • Wir versuchen, mit den Gesprächspartnern auf einer Ebene zu kommunizieren
  • Wir achten auf die Körpersprache des Gesprächspartners
  • Wir sagen ehrlich, wenn ich etwas nicht weiß
  • Wir kommunizieren lösungsorientiert
  • Wir fühlen uns wohl im Gespräch mit Patienten
  • Wir nehmen unsere Patienten ernst
  • Auch bei Gesprächen innerhalb des Klinik-Team achten wir auf höflichen Umgang
  • Wir vermeiden private Gespräche innerhalb des Teams, wenn Patienten anwesend sind

Auswertung:

  • 0-4 Punkte: Notfall: Hier geht es zu unserem Seminar Kommunikation & Patientenzufriedenheit für Ihr Krankenhaus
  • 5-9 Punkte: Akut-Therapie: Es ist Zeit, Ihre Kommunikation zu optimieren!
  • 10-19 Punkte: Kontrolle: Bleiben Sie achtsam und haben Sie ein Auge auf Ihre Gesprächsführung!
  • 20-24 Punkte: Wait and See: Herzlichen Glückwunsch! Es sieht gut aus. Ihre Art und Weise der Kommunikation scheint gut durchdacht zu sein. Sofern Sie auch mit der Freundlichkeit innerhalb des Klinikpersonals zufrieden sind, können Sie abwarten. Falls Sie von Patienten häufiger das Feedback erhalten, dass Ihr Team unfreundlich ist, gelangen Sie hier zu unserem Seminar Kommunikation
UNTERSTÜTZUNG

Sie wünschen Unterstützung?

Kommunikation und Verhalten im Umgang mit Patienten in der Klinik ist eine entscheidende Säule der Patientenzufriedenheit. Das gilt auch für Gespräche mit Angehörigen und Besuchern. Vertrauen Sie uns als externem Partner: Mit fast 20 Jahren Erfahrung mit Seminaren und Beratung in Kliniken. Und mit tiefem Einblick in viele Krankenhäuser in ganz Deutschland, den wir gerne nutzen, um Ihnen Tipps und Anregungen zu  geben, wie es andere Einrichtungen besser machen.

UNSERE SEMINARE

Unsere Seminare für Ihren Erfolg im Umgang mit Krankenhaus-Patienten

Sie haben einen Wunsch? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Nachricht